Français
Städtekonferenz Mobilität (SKM)
Monbijoustrasse 8
Postfach
3001 Bern
031 356 32 32
Email senden

Mitgliederversammlung 2013


Zankapfel Tempo-30-Zonen

Anfang Jahr hat das Bundesgericht die Einführung von Tempo 30 auf der Kantonsstrasse in Sumvitg GR geschützt. Was bedeutet das für die künftige Bewilligungspraxis von Tempo-30-Zonen? An der Mitgliederversammlung der Städtekonferenz Mobilität bot ein Vertreter der Beratungsstelle für Unfallverhütung Einblick in die laufenden Entwicklungen auf Bundesebene. Ausgehend von Beispielen aus den Mitgliedstädten Basel, Nyon und Zürich bestand Gelegenheit zur Diskussion.

Die Referate:


Tempo-30-Zonen: Aktuelle Entwicklungen


Patrick Eberling, Leiter Verkehrstechnik, Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu

Wann wird die Ausnahme zur Regel? Tempo 30-Konzept für den Stadtkanton BS


Hans-Peter Wessels, Regierungsrat Basel-Stadt
Alain Groff, Leiter Mobilität, Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt

Tempo 30: Die Pläne der Stadt Nyon und die Sicht des Kantons Waadt


Naïma Mameri Khiat, Delegierte für Mobilität von Nyon
Alain Delacrétaz, Amt für Strassen des Kantons Waadt

Tempo 30 als Lärmschutzmassnahme in Zürich


Erich Willi, Projektleiter in der Abteilung Mobilität + Verkehr, Tiefbauamt der Stadt Zürich

Medienmitteilung


Jahresbericht 2012